Umweltschutz

Die UGS möchte den negativen Einfluss ihrer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt möglichst gering halten. Sie ist sich bewusst, dass sie auch Arbeiten durchführt, die ein gewisses Gefährdungspotential für die Umwelt beinhalten. Im Wissen um diese Verantwortung werden daher all unsere Arbeiten in einer die Belange des Umweltschutzes berücksichtigenden Weise durchgeführt. Von besonderer Bedeutung sind für uns dabei

  • die Verhinderung von Gefahrstoff-Freisetzungen infolge von Schadensfällen
  • die Minimierung des Anfalls und die sachgerechte Entsorgung von Abfall- und Schadstoffen
  • die Durchführung von Arbeiten innerhalb der zulässigen Lärmbelastungsgrenzen
  • die Vorhaltung von Anti-Havarieplänen zur Bewältigung von Eventualitäten, die die Umwelt beeinträchtigen könnten.
  • Alle Mitarbeiter sind dazu angehalten, den Umweltschutz als integralen Bestandteil der Wirtschaftstätigkeit des Unternehmens zu verstehen und die diesbezüglichen gesetzlichen Bestimmungen, Regelwerke und Standards zu beachten, einzuhalten und durchzusetzen.
  • UGS propagiert und praktiziert einen ressourcensparenden Umgang mit Materialien und Energie.
  • Bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben streben wir einen möglichst niedrigen Verbrauch natürlichen Bodens an.
  • Wir berücksichtigen die Umweltvorgaben unserer Auftraggeber umfassend.
  • Unsere Subkontraktoren werden zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sowie der von der UGS GmbH gesetzten Umweltstandards angehalten.

Informationen als PDF herunterladen…